Sie haben ein Fitness-Studio verbunden zu trainieren und verpassen Sie keine Sitzung ... Jedes Mal, wenn Sie mehr trainieren und erhalten über die Sie jeden Tag.

Jedoch beim Vergleich der Daten, die er das Gleichgewicht wirft, Sie erkennen, dass Sie nicht über ein Gramm verlieren (Sie können auch gemästet haben).


Warum geschieht das? Viele Menschen können nicht an Gewicht verlieren, auch mit Bewegung und das hat eine Erklärung. In diesem Artikel Sie haben.

Bewegung und Gewicht verlieren, nicht immer Hand in Hand gehen

Bewegung und Gewicht verlieren, nicht immer Hand in Hand gehenBewegung und Gewicht verlieren, nicht immer Hand in Hand gehen

Es ist wahr, dass körperliche Aktivität eine der Säulen, auf dünn ist, aber natürlich nicht allein.

Übung und nicht, Gewicht zu verlieren ist ein häufiges Problem, vor allem in den ersten Wochen beginnen Sie mit dem Training.

Dies hält diejenigen, die setzen alle ihre Kräfte und Anstrengungen besser aussehen und verlieren diese zusätzlichen Kilos. Sogar einige sie halt ein paar Tage zu beginnen, weil sie denken, sie können nicht ihre Ziele erreichen.

Menschen, die an den Sport nicht gewohnt sind oder die eine Routine oder eine neue Disziplin ausführen haben oft dieses Problem.

In Ihrem Körper passieren mehrere Prozesse, wenn Sie trainieren. Zum Beispiel erkennt es fehlende Gegenstände, die Routine und für diesen Gesicht schafft mehr Muskelgewebe.

Darüber hinaus ist es mehr Energie als Glykogen ansammeln. Diese Veränderungen gehen nicht die Skala nach unten. Im Gegenzug Erhöhte Protein behält Wasser und das schlägt sich in mehr Gewicht.

Bitte lesen: 8 Gründe, warum Sie nicht, Gewicht zu verlieren

Nicht nur die Muskeln sind diejenigen, die Lautstärke zu erhöhen, sondern auch das Bindegewebe. Dies wird dicker die Übung zu unterstützen.

Kurz gesagt, der Körper schützt und bereitet den Aufwand Routine zu konfrontieren in der Turnhalle oder die Wissenschaft.

Der Körper benötigt mehr Energie kann auszuüben entsprechend durchgeführt werden.

Wenn wir die Tatsache, dass das Blutvolumen hinzufügen kann bis zu einem halben Liter in den frühen Tagen der Routine zu erhöhen, ist es nicht verwunderlich, dass anstelle dem Abnehmen, aber tun erhöhen wir Gewicht Sport.

Weitere Gründe, warum ich ausüben und nicht Gewicht zu verlieren

Weitere Gründe, warum ich ausüben und nicht Gewicht zu verlierenWeitere Gründe, warum ich ausüben und nicht Gewicht zu verlieren

Zusätzlich zu den biologischen Fragen, die in uns auf, da wir das Training begonnen, wir müssen andere Faktoren berücksichtigen, die zufriedenstellenden Ergebnisse zu erhalten werden, verhindern kann.

  • Wenn Ihre gewählte Tätigkeit ist zu „weich“, wenn der Aufwand mild ist und wenn Energieaufwand nicht genug ist, dann können wir nicht erwarten, Gewicht zu verlieren paar Sitzungen.

Dies geschieht zum Beispiel, Yoga, Pilates, Spaziergänge im Park oder Spaziergang mit dem Hund um den Block.

  • Auf der anderen Seite viele Menschen passiert es, dass durch körperliche Bewegung, mehr Appetit haben. Dies ist, weil der Körper Energie und Kalorien während der Routine verloren erholen muss.

Wenn Sie nur Turnhalle Salze alles essen wollen, verbringen Sie vielleicht in der Klasse haben „über Bord werfen“ und erholen (oder sogar darüber hinwegkommen) mit der anschließenden Mahlzeit.

Einer der häufigsten Ausreden für diejenigen, die Übung ist „Ich esse mehr, weil ich eine Menge Kalorien in der Ausbildung heute verbrannt.“

Oder vielleicht schwelgen Sie bestimmen fettige oder zuckerhaltiges Lebensmittel konsumieren „weil ich meine tägliche Übung getan habe.“ dass die Haltung einnehmen führt mehr Kalorien verbrannt zu verbrauchen und daher ist die Summe immer eher positiv als negativ.

abnehmenabnehmen

Wir müssen körperliche Aktivität mit der richtigen Ernährung kombinieren

Zum Beispiel macht eine Stunde moderater Schwierigkeit Gymnastik uns etwa 300 Kalorien zu verbringen.

Eine vollständige Combo in einem Fast-Food hat im Durchschnitt 700 Kalorien. Wenn Sie die Routine zu beenden werden wir an dieser Stelle essen, anstatt zu verlieren 300 Kalorien ... 400 gewinnen!

Also, wenn wir glauben, dass der Sport gerade genug ist und dass Lebensmittel sollten nicht ändern, wir sind falsch.

Wenn wir Gewicht verlieren wollen, gibt es mehrere Faktoren, die wir hilfreich sein können:

  • Ändern unserer Ernährung (fügen Sie mehr Obst und Gemüse, beiseite stellen die gebratenen und Zucker)
  • mindestens 2 Liter Wasser trinken pro Tag

Haben Sie die Tatsache analysiert, dass Sie nicht adelgaces, weil Ihr Gewicht ist richtig?

Wenn der Body-Mass-Index normal ist, füttern Sie ihn richtig und nicht übermäßig Sport haben keine Kilo zu reduzieren.

Vielleicht in den ersten Sitzungen, wenn Sie eine Veränderung in Ihrem Körper sehen, aber dann „alles wieder zur Normalität zurückkehren wird“. Vielleicht sind Sie präzise Übungen Muskeln zu straffen und nicht, Gewicht zu verlieren.

Wollen Sie mehr wissen? Lee: Top 7 Tipps, um Ihre Mahlzeit nahrhafter zu machen

dünndünn

Andere Probleme, die verhindern, dass Sie verlieren Gewicht

Hormonelle Probleme können ein weiterer Grund, warum Sie nicht einmal adelgazas mehrmals in der Woche Sport.

Für den Fall, nehmen Sie auch eine gesunde Ernährung und nicht bekommen, Ergebnisse zu Problemen mit der Schilddrüse zurückzuführen sein können.

Bestimmte Ungleichgewichte in der Hormonproduktion Sie können Gewichtsverlust verhindern und sogar machen dick.

Schließlich kann eine schlechte Erholung ein Grund sein, um nicht die erwarteten Ergebnisse zu erzielen.

Wenn nur Salze Turnhalle Sie nach Hause kommen und Sie liegen auf der Couch vor dem Fernseher zu sehen, oder gehen Sie eine Siesta schlafen, ist der Körper „zu entspannt“ und statt Fettreserven zu reduzieren.

Statt völlig ruhender empfehlen wir Ihnen folgen zu bewegen, auch wird er die Dinge im Haus zu tun.