8 Lebensmittel, die einen Schlaganfall zu verhindern, kann

die Schlaganfall Es ist die dritthäufigste Todesursache weltweit, hinter Herzerkrankungen und Krebs. Während es heute wahr ist, dass wir nicht zu 100% leiden einen Schlaganfall verhindern kann, zeigen viele Studien, dass eine gesunde Lebensweise trägt, wo wir eine Reihe von Grundnahrungsmitteln gehören, werden wir helfen verhindern Schlaganfall fast 30%.

Der Aufwand lohnt sich, und damit nicht nur diese Krankheiten vermeiden leiden, sondern auch, wir haben ein bessere Lebensqualität. Also ... was ist, wenn nach dem heutigen Tag begann mit diesen 10 Lebensmittel in unserer Ernährung? Beachten Sie, was sie sind!

Lebensmittel, die Sie in Ihrer Ernährung eingeben müssen Ihr Gehirn Gesundheit zu verbessern


Sie mögen denken, dass die Menschen eher sind die zwischen 55 und 70 Jahren einen Schlaganfall erleiden. Das stimmt nicht. Leider Schlaganfall oder Schlaganfall sind Probleme, die beide leiden können jünger als die ältere Bevölkerung.

Es ist manchmal eine genetische und erbliche Komponente, die übersehen werden können, aber wenn Sie auch eine schlechte Ernährung folgen und leben ein Leben geprägt von Stress und Angst, das Risiko eines Schlaganfalls erhöht. So lohnt es sich, auf die Hilfe angewiesen, dass wir die Nahrung, um das Risiko zu reduzieren und die Gesundheit zu genießen.

Beachten Sie wie das, was Sie müssen jeden Tag Lebensmittel in Ihrer Ernährung kombinieren.

1. Karotten

Apfel, Ingwer und KarotteApfel, Ingwer und Karotte

Laut einer Studie von 2008 an der Universität Harvard (USA) isst etwa fünf Karotten in der Woche könnte das Risiko eines Schlaganfalls um 50% reduzieren. Obwohl wir mit diesen Daten vorsichtig sein muss, nicht seine natürlichen Vorteile verwerfen, da es ein Gemüse reich an Antioxidantien ist, die Sie verhindern, dass uns von Blutgerinnseln in den Arterien bilden und fördern die Durchblutung. Worth genießen sie, wann immer Sie können.

2. Rosenkohl

Rosenkohl ist reich an Kalium und Folsäure, ätherische Cholesterin zu vermeiden, Anhäufung von Fett in unseren Arterien und Toxine zu eliminieren, durch den Urin.

3. Avocado

AGUACATE clkaoAGUACATE clkao

Nur essen einen halben Tag Avocado. Es ist reich an diesen Fettsäuren als vorteilhaft für unser Gehirn wie Omega-3, die die Zelloxidation und vorzeitiges Altern verhindert. Denken Sie daran ... Einen halben Tag Avocado!

4. Tomaten

Tomate ist ein natürlicher Cocktail Antioxidantien wie Lycopin, die bekannt ist, sehr geeignet seinem Schlaganfall zu verhindern, aufgrund seiner Fähigkeit, den Blutdruck und die Verbesserung der Blutzirkulation zu reduzieren. Alle durch eine Substanz namens Homocystein, die mit einer höheren Wahrscheinlichkeit zu erleiden einen Schlaganfall verbunden ist.

5. Sardinen in Olivenöl

SardinenSardinen

Ideal, wenn Sie ein bis zwei Mal pro Woche verbrauchen. Der Grund? Sie sind ein natürlicher Schatz gesunde Fette, Kalzium und Vitamin D. Sie sind natürliche Beschützer unseres Gehirns, obwohl es eine Sache ist, sollten Sie wissen: Wenn Sie öffnen und nicht das Ziel, nicht immer halten sie in ihrer ursprünglichen Dose. Erhalten Sie sie in eine Glasschale oder einem anderen Medium als Metall.

6. Melonen und Wassermelonen

Beiden Früchte sind reich an Wasser, Mineralien, Antioxidantien und sind auch sehr wenig Natrium, perfekt unseren Cholesterinspiegel zu senken und das Problem der Arteriosklerose zu verhindern. Zögern Sie nicht, eine gute Schüssel Wassermelone zu konsumieren oder jeden Tag Cantaloupe.

7. Grüner Tee

Te-grünTe-grün

Sie müssen nie, dass die tägliche Tasse grünen Tee geben. Es ist eine natürliche Ressource, die reich an Antioxidantien, Polyphenolverbindungen wesentlich für Cholesterinspiegel senken und Bekämpfung des kognitiven Alterns. Um mehr als grüner Tee und seine Eigenschaften zu profitieren, denken Sie daran 20 Minuten nach den Mahlzeiten zu konsumieren.

8. Avena

Genommen beim Frühstück, Haferflocken wird uns helfen, den Blutzucker zu senken und in Schach zu halten, die Werte des schlechten Cholesterins oder LDL. Wir dürfen nicht vergessen, dass es sehr geeignet ist, um Stress zu reduzieren und gibt uns unglaublich für unsere Gesundheit des Gehirns Nährstoffe wie Zink oder Eisen. Was passiert, wenn wir den Tag mit einer Schüssel Haferflocken begonnen?

Wichtige Überlegungen die Wahrscheinlichkeit des Leidens einen Schlaganfall zu reduzieren

Walk-to-EntspannungWalk-to-Entspannung

Es stimmt zwar, dass die oben genannten Lebensmittel, die Wahrscheinlichkeit des Leidens einen Schlaganfall zwischen 30 und 50% reduzieren kann, ist es wichtig, dass Sie auch folgende Aspekte berücksichtigen:

  • Die Ernährung sollte abwechslungsreich und ausgewogen sein. Es ist nicht zu verbrauchen alle jeden Tag das gleiche, aber richtig Lebensmittel zu kombinieren. Zum Beispiel, wie wir explcia Lyn M Steffen, ein Epidemiologe an der University of Minnesota (USA) täglich raubend 3 Stück Obst, Gemüse plus 3, stärker vermeiden sie einen Schlaganfall zu erleiden als Begrenzung essen 5 Portionen Obst, Gemüse nichts.
  • Denken Sie nicht, dass solche Krankheiten Zu beschränken vollständig zu vermeiden, muss. Haupt. Sie sollten essen „gesunde Fette“ wie Olivenöl oder fettem Fisch, große Beschützer des Gehirns Gesundheit.
  • Last but not least, Kontrollieren Sie Ihre alltäglichen Stresssituationen. Er führt ein Leben, in dem nicht vergessen, sesshafte Lebensweise zu bekämpfen und wo intellektuelle Neugier und positive Emotionen sind Motoren in dem Tag zu Tag.

 Achten Sie auf Ihre Gesundheit und auch kümmern uns um Ihr Gehirn!

Like this post? Please share to your friends: