Hergestellt Lebensmittel befällt jemals auf den Markt und es gibt Hunderte von Tiefkühlkost, die Benutzern eine „easy“ Alternative bieten Ihre Mahlzeiten zubereiten, während diese ihnen eine lange Zeit in Anspruch nimmt und einen relativ köstlichen Geschmack und bietet jederzeit zu genießen.

Die Lebensmittelindustrie verkauft uns täglich viel Nahrung durch irreführende Werbung, wobei die möglichen Folgen, dass diese Produkte auf unserem Körper nicht regelmäßig feststellen, wenn verbraucht haben. Es gibt viele Geheimnisse, die die globale Lebensmittelindustrie, um loyale Verbraucher unabhängig davon zu haben, hält kostete sie die Gesundheit. Allerdings sind diese Geheimnisse werden von den Forschern offenbart, die die Gefahren von vorgefertigten verbrauchen häufig Nahrung gefunden haben.

sehr gefährliche Nahrungsmittel


Einer der Schlüssel zum Erfolg von Fertignahrungs ist, dass es immer den gleichen Geschmack zu seiner Grenze Fälligkeit haben wird. Was als Verbraucher nicht berücksichtigen ist, dass dieser köstlichen Geschmack immer zu erreichen, diese Lebensmittel wurden eine Reihe von chemischen Behandlungen unterzogen in denen sie viele Konservierungsstoffe, um sie frisch und lecker jedes Mal hinzugefügt.

FetteFette

Die meisten vorgefertigten oder verarbeitete Lebensmittel, wenn nicht alle, Sie haben eine hohe Zuckergehalt, gesättigte Fettsäuren, Natrium, Chemikalien und weniger Ballaststoffe empfohlen. Häufiger Verzehr dieser Lebensmittel können zu negativen Auswirkungen auf die Gesundheit, wird langfristig Krankheiten werden wie zum Beispiel:

  • Cholesterin.
  • Diabetes.
  • Hypertonie.
  • Fettleibigkeit.
  • Einige Arten von Krebs.

Zu den vorgefertigten Lebensmitteln, die ein Gesundheitsrisiko darstellen gefunden: Biscuits, schokoladig, Joghurt, Gebäck, Eis, Müsliriegel, Softdrinks, Fertiggerichte, Burger, Suppe und Instant-Nudeln, Butter, Dosen Frühstücksfleisch und in der Regel, Industrie Lebensmittel verkaufen fast sofort essen .

Eines der größten Probleme aller dieser Lebensmittel ist, dass verlieren Nährstoffe und ihre Anzahl von Kalorien zu erhöhen. Das heißt, Sie Ihre Kalorienzufuhr erhöhen, ohne die erforderliche Menge an Vitaminen und Mineralstoffe für das ordnungsgemäße Funktionieren des Körpers und die Verdauung von Fetten zu absorbieren.

Acrylamid: eine der wichtigsten Gefahren der Lebensmittel vorfabriziert

KrebsKrebs

Die Lebensmittelindustrie hat sich davon zu überzeugen, den Verbrauchern einen guten Job getan, dass das hergestellte Lebensmittel ist die beste Wahl. Die Anzeigen zeigen, wie einfach es ist, diese Mahlzeiten und köstlichen vorzubereiten, die zur Folge haben können, das Vertrauen der Verbraucher zu erzeugen, wenn sie zu erwerben.

Allerdings wurden mehrere Studien in Auftrag gegeben, alle so gute Malerei Anzeigen demaskieren und Sie wurden alarmierende Verbraucher über die hohen Risiken von häufig Fast Food all diese Branchen zu essen, die wir bieten.

Einer der hochgefährlichen Substanzen Forscher fand heraus, tun ein wenig mehr als ein Jahrzehnt eine potentiell neurotoxischen und krebserregende ist Chemikalie namens Acrylamid. Diese Substanz wird erstellt, wenn kohlenhydratreiche Lebensmittel bei hohen Temperaturen gekocht werden, entweder gebraten, gebacken, gebraten oder gegrillt.

Diese Chemikalie wird beim Kochen bei hohen Temperaturen erzeugt, aus der Reaktion zwischen Zucker und Aminosäuren Asparagin genannt. Lebensmittel, die mit dieser gefährlichen Substanz vorkonfektioniert finden Sie hier: Chips, Französisch frites, Brotkruste, Toast, knuspriges Brot oder Frühstückscerealien, unter anderem.

Die Verbraucher sind sich nicht bewusst diese Gefahren

Große Lebensmittelindustrie macht große Werbe Verbraucher zu werben und sie davon überzeugen, dass die vorgefertigten Produkte eine große Auswahl Kampagnen sind. Allerdings sind sie nicht zu warnen Nutzer über die Gefahr, die für ihre Gesundheit häufigen Verzehr solcher Lebensmittel verpflichtet. Nach dem Gesetz, eine Liste einiger Lebensmittelzutaten, Zusatzstoffe und Chemikalien, die auf dem Etikett haben vorbereitet sollte. Aber auch in anderen Fällen, zum Beispiel, es sagt nicht, ein Croissant, die für Wochen und voller Zusatzstoffe eingefroren ist, kann nicht als „frisch gebackenen“ verkauft werden.

Haben Sie schon einmal ein wenig Forschung über die Verbindungen von getan, was Sie essen? Sicherlich, wenn Sie die vorgefertigten Komponenten von Lebensmitteln zu untersuchen beginnen, werden Sie feststellen, wie gefährlich sie für Ihre Gesundheit sind.